Die Erfahrungen mit Zielfernrohre-Montierungen begannen 2007 mit einem einfachen Aluminiummodell, das sich dann 2010 zum noch in Produktion befindlichen Artikel # 7237 entwickelte.

Dieser universelle Angriff wurde von unseren Büchsenmachern sofort geschätzt, da er für viele unprätentiöse Kunden eine gültige Lösung darstellte. Die eingebaute Dicke, um sowohl für 30-mm- als auch für 1-Zoll-Optiken geeignet zu sein, war schon immer sehr praktisch, ebenso wie die Möglichkeit, sowohl auf Weaver- als auch auf Picatinny-Schienen montiert zu werden. Der Rückstoßstopp ist ein Garant für Zuverlässigkeit sowie der interne Schutz verhindert ein Verkratzen der Optik (und wir alle möchten unsere Optik erhalten).

Bei so einem Modell, das immer gut verkauft wird, wäre es sehr einfach gewesen, sich einzuleben und weiterhin in unserer Komfortzone zu bleiben, aber wir waren neugierig, dass wir ein Bindungshersteller werden und somit ein größeres Gewicht erwerben könnten in den Augen der Kunden. Wir hatten auch das Gefühl, dass einige Büchsenmacher etwas Professionelleres wollten und der Materialwechsel eine wesentliche Voraussetzung war.

Es war nicht einfach, denn der Herstellungsprozess zwischen Aluminium und Stahl ist völlig anders und die erforderlichen Investitionen. Die Umsetzung neuer Projekte in China ist inzwischen deutlich teurer geworden als noch vor Jahren, und es werden große Zahlen benötigt, um die Auszahlungen zu amortisieren. Wir haben auch den italienischen Produktionsweg bewertet, da wir mit italienischen Ingenieuren 3D-Zeichnungen gemacht und das Projekt studiert haben, aber leider mussten wir die Kosten zusammenfassen, die wir auf diesem Weg aufgeben mussten. So haben wir 2017 die erste Splitline in der einfachen und schnellen Version erstellt.

Für beide Lösungen haben wir die Version für 30 mm Tubus und die Version für 1 Zoll Tubus und drei Profile: niedrig für Zielfernrohre mit einer Linse bis 32 mm, mittel für Zielfernrohre mit einer Linse bis 40 mm ab einem Durchmesser von einem Zoll . bis 44 mm für den 30 mm Durchmesser und schließlich hoch für Zielfernorhre mit einem Objektiv bis 52 mm, wenn es um Ein-Zoll-Objektive geht und bis 56 mm für 30-mm-Objektive.

Warum sind unsere Bindungen so beliebt geworden? Für eine Reihe kleiner Details, die beim Gebrauch geschätzt werden: die hochfesten Torx-Schrauben, der quadratische Rückstoßmechanismus, die Antioxidationsbrünierung, die Möglichkeit, sowohl auf Weaver- als auch auf Picatinny-Schienen montiert zu werden … sie scheinen triviale Dinge zu sein aber das ergebnis muss perfekt sein.

Glücklicherweise hatten wir im Laufe der Jahre die Gelegenheit, viele Wettbewerbsartikel zu testen und dabei zu entdecken, dass der gute Name nicht immer ein Garant für Zuverlässigkeit ist, und kleine Fehler zu identifizieren, die wir aufgrund der Beobachtung in einem breiten Spektrum vermeiden konnten.

Und so wollten wir nach einem Jahr das Sortiment mit Modellen für 22-Gauge-Schlitten oder Luftgewehre umsetzen, um ein immer umfassenderes und professionelleres Angebot zu haben.

Wir sind wirklich stolz darauf, wie eine Intuition Gestalt annahm und der Markt prompt reagierte. Das Problem bleibt, mit der Nachfrage Schritt zu halten, denn sehr oft kommen Spiele an, die bereits fast vollständig von den Kunden gebucht sind.
Unser Rat? Kaufen Sie es, weil die Stahlpreise in China um 40 % gestiegen sind und daher die Aussichten auf einen starken Anstieg bestehen. Nutzen Sie es, während Sie pünktlich sind!