Unter den Geräten, bei denen Sie nichts falsch machen können, um am Jagdtag das richtige Ergebnis zu erzielen, gibt es zweifellos das Schuhwerk, das Sie tragen müssen, da ein Fehler in diesem Bereich zu Beschwerden oder sogar zu Verletzungen führen würde.

Die Wahl des richtigen Schuhs ist daher eine dieser Entscheidungen, die ein gewisses Maß an Sicherheit erfordert. Die bestmögliche Dokumentation ist ein notwendiger Schritt, bevor Sie mit dem Kauf fortfahren. Wir versuchen daher, uns vor hoch klingenden Anzeigen oder Botschaften in Acht zu nehmen, die großartige Leistungen versprechen, ohne sie zu motivieren, und zu verstehen was die verschiedenen Modelle auszeichnet und vor allem, was für die Art der Jagd, der Sie sich stellen möchten, richtig ist Da es sinnlos ist, sich vorzustellen, dass Sie mit einem Paar Schuhen alles können, ist jeder Artikel für bestimmte Bedingungen ausgelegt, die Sie beachten sollten.

WAS IST „IHRE“ JAGD?

Wildschweinjagd auf der Suche Konus

Die erste Kreuzung besteht darin, zu verstehen, ob Sie eine aktive Typjagd durchführen, bei der Sie sich bewegen, gehen und vielleicht sogar eine Verfolgungsjagd mit Laufabschnitten durchführen, oder ob es sich bei Ihrer um eine Stalking-Jagdhandelt.

Im ersten Fall muss Komfort die Grundvoraussetzung sein, denn lange Stunden mit einem Scapa zu verbringen, der nicht perfekt passt, kann zu einer echten Qual werden.

Natürlich muss der Schuh wasserdicht sein (weil es regnen könnte oder weil Sie einen Bach überqueren müssen, um zu sagen), aber Sie müssen gut passen und es muss ein Schuhtyp sein, der den Knöchel angemessen vor scharfen Drehungen schützt und die Zehen von Schürfwunden.

Für die Jagd nach Stalking ist es besser, ein Modell zu wählen, das eine Wärmeisolierung und optimale Anforderungen an die Wasserdichtigkeit garantiert.

WO FINDET IHRE JAGD?

Wenn Ihr Szenario der Berg ist, ist es besser, sich ein starres, hochkarätiges Modell wie unser Impervio-Modell vorzustellen, das den Schutz der Wade auch vor Stößen gewährleistet und mit dem Gummiband den Schutz des Fußes und insbesondere des großen Fußes garantiert Zehe.

Wenn Sie sich dagegen in den Hügeln oder auf dem Land bewegen, ist es besser, einen leichten, robusten Schuh zu haben, der den Knöchel gut stützt und ein mittleres Profil aufweist, wie unsere Modelle Certano und Incito.

WASSERDICHT

Es ist gut, sich von den üblichen Klischees zu lösen, die ausschließlich mit Membranmarken zusammenhängen, und zu verstehen, wie der Schuh aufgebaut ist.

Konustex-Modelle haben die „Bootie“ -Konstruktion, was bedeutet, dass sich in einem anderen Schuh ein Schuh befindet. In der Praxis handelt es sich um eine Doppelschicht, die sicherstellen soll, dass das Wasser nicht mit dem Fuß in Kontakt kommt, da zwei Hindernisse zu überwinden sind.

Darüber hinaus wird die sogenannte Innensocke dem Test in Wasser unterzogen, und daher kann ein Eindringen von Wasser nur bei längerem Eintauchen auftreten, wenn das Wasser aus den heißversiegelten Nähten eindringt. Dies ist jedoch eine Hypothese, die bei einer normalen Jagd auftritt Reise macht es keinen Sinn, dass das passiert.

DER EINZIGE

Oft reicht es aus, die Vibram-Schrift zu sehen, um Vertrauen in eine Sohle zu gewinnen.

Es ist jedoch gut zu verstehen, dass es Unterschiede zwischen einem Vibram-Modell und einem anderen gibt und dass es auch Modelle gibt, die das Logo zeigen, aber aus Polyurethangummi bestehen, eingespritzt sind oder die Vibram-Sohle auf das Obermaterial gedruckt ist und daher starr und nicht starr ist sehr flexibel.

Der Vibram-Schriftzug ist daher vorhanden, aber tatsächlich nutzt sich die Sohle schneller ab, da nur das Profil Vibram ist, nicht die gesamte Sohle.

Wenn Sie bei Konustex-Modellen die Vibram-Sohle sehen, liegt dies daran, dass die gesamte Sohle von Vibram stammt und nicht nur das Profil. Im Certano-Modell finden Sie beispielsweise drei Dichten in der Sohle: Kunstleder, thermoplastisches Polyurethan und schließlich Gummi.

Jede Sohle ist dann für einen bestimmten Boden ausgelegt, da es beim Gehen auf Schlamm wichtig ist, eine selbstreinigende Sohle zu haben. Wenn Sie auf einer rutschigen Oberfläche gehen, ist es nützlich, sehr ausgeprägte Blöcke zu haben und so weiter …

DIE INSOLE

Stiefel Jagdstiefel

 

 

 

 

 

Es ist normalerweise ein Element, dem keine besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, und stattdessen ist es bemerkenswert, da es synthetisch oder wirtschaftlich sein kann und sich die aufgewendeten Stunden als unangenehm herausstellen können. Unsere Linie wählt antibakterielle und atmungsaktive Einlegesohlen aus Kunstleder.

Wir haben auch gepolsterte und geformte Einlegesohlen, um den Komfort auch nach vielen Stunden des Tragens zu gewährleisten.

 

LEDERQUALITÄT

Angesichts der Tatsache, dass es auch sehr gute Hydro-Stoffe gibt, besteht Jagdschuh per Definition aus Leder und der große Unterschied besteht zwischen Dakar (weniger weich, weniger natürlich, es wird normalerweise viel gefettet) und Narbenleder wie das Certano-Modell, bei dem zuerst Leder verwendet wird Qualität.

Es ist unvermeidlich, dass die Schuhe beim Gebrauch abgenutzt werden, aber ein Qualitätsleder bleibt auch beim Tragen schön und fragt vor allem immer nach der Dicke des Leders, da die Mindestdicke 1,8 mm beträgt, um ein Leder von guter Qualität zu erhalten.

DIE DETAILS

Es gibt eine ganze Reihe kleiner Tricks, die Ihren Jagdschuh perfekt machen, und insbesondere haben wir gedacht, dass die beiden unterschiedlichen Schnürbereiche ein Plus sind, das Ihnen Zeit spart, wenn Sie sie in Eile tragen oder wenn Sie sie nur reparieren müssen. oder der Rückengurt, den wir für einfach zu montieren halten und der Ihnen helfen kann, wenn Sie wenig Zeit haben. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass der Kragen, der der Form des Knöchels folgt, die Passform erheblich verbessert.

Und dann viele andere Kleinigkeiten wie die Polyester-Schnürsenkel, die langlebig sind, die Verstärkungen an Zehen und Fersen oder die Art des Innenfutters.

Dies bedeutet, dass der ideale Schuh nichts dem Zufall überlassen darf, da es so viele Details gibt, aus denen ein Schuh besteht.

Konustex-Modelle wurden auf der Grundlage der Berichte und Anfragen von Jägern wie Ihnen untersucht, die beim Testen verschiedener auf dem Markt üblicher Schuhmodelle kleine Mängel oder kleine Verbesserungen festgestellt haben.

Wir haben all diese kleinen Tipps angehört und geschätzt und hoffen, dass Sie unsere Linie als Antwort auf das finden, wonach Sie gesucht haben.

 

EberjagdstiefelWinterjagdstiefel